Montevideo ist erreicht :-)!!

Wie geplant, sind wir heute kurz nach dem Mittag bei strahlendem Sonnenschein mit einem lachenden und einem weinenden Auge in Montevideo eingefahre, und haben somit den letzten Etappenort unserer Reise erreicht. Wir haben nun noch eine Woche um uns die Stadt anzuschauen bevor wir am 03. Mai in den Flieger steigen werden.
Was bleibt sind viele unvergessliche Momente, intensive Eindruecke von einer anderen Kultur, wunderschoene Bilder im Kopf und auf der Speicherkarte sowie die Gewissheit, dass Traeume wahr werden koennen :-D !
Vielen Dank an alle, die im Geiste mit uns gereist sind und uns (auf welche Art auch immer) unterstuetzt haben!

¡Hasta luego, amigos!
Daniel + Sabrina

PS: Bilder + Tagebuch aktualisiert :-)

Veröffentlicht unter News | 3 Kommentare

Unterwegs in Uruguay

Nun haben wir bereits wieder rund 160km (verteilt auf 3 Etappen) auf uruguayanischem Boden in den Beinen und sind somit heute Nachmittag in La Paloma angekommen, welches sich an der Sued-Ost Kueste von Uruguay befindet. Die Strassen sind sehr gut zu befahren, das Wetter passt, es hat fast keine Autos und das tollste, praktisch alles ist flach :-) ! Bislang gefaellt uns dieses Land sehr gut, auch wenn es sich eher am argentinischen als am europaeischen Standard orientiert (Gammelfleisch im Supermarkt etc…).
Die Menschen hier empfinden wir als ruhiger und zurueckhaltender als die Argentinier oder Brasilianer, was wir als angenehm empfinden und die Autofahrer sind generell ziemlich ruecksichtsvoll (fuer lateinamerikanische Verhaeltnisse zumindest) :-) !
Soweit so gut alles (aber wir freuen uns trotztem auch aufs heimkommen) :-D !

Greets, Daniel + Sabrina

PS: Bilder + Tagebuch aktualisiert

Veröffentlicht unter News | 2 Kommentare

Auf zur letzten Etappe – Uruguay wir kommen

Olá Amigos!
Nach zwei sehr schoenen Wochen in Florianopolis zieht es uns nun weiters richtung Uruguay (mit dem Bus), wo unsere letzte Etappe von Chui bis nach Montevideo (wieder mit dem Fahrrad) beginnen soll. Fuer uns sind diese ca. 400km entlang der Uruguayanischen Kueste ein wuerdiger Abschluss, bevor dann am 03. Mai 2011 unser Flugzeug richtung Suiza geht.
Natuerlich halten wir unsere lieben ‘daheimgebliebenen’ weiterhin gerne ueber diese Website auf dem Laufenden :-) !
Greets, Daniel + Sabrina

PS: Bilder von Florianopolis aktualisiert

Veröffentlicht unter News | 2 Kommentare

Von den Ferien… :-)

Hallo Zusammen
Momentan befinden wir uns immer noch auf der Insel Florianopolis an der brasilianischen Ostkueste und geniessen unseren wohlverdienten Strandurlaub :-) . Nach einigen bewoelkten / verregneten Tagen haben wir nun wieder mehr Wetterglueck, so konnten wir bereits ein paar mal aufs Surfbrett steigen und morgen haben wir einen Tauchausflug gebucht, worauf wir uns meega freuen :-) ! Da es uns in Florianopolis gut gefaellt, bleiben wir noch ein paar Tage hier bevor wir wieder in die Pedalen steigen und an der uruguayanischen Ostkueste entlag nach Montevideo radeln werden.

Sonnige Gruesse aus Florianopolis, Daniel + Sabrina

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert

In Florianopolis

Oi!
Nach langer Busfahrt sind wir am Freitag Morgen in Florianopolis angekommen. Da wir keine lust auf die Stadt hatten, sind wir direkt zur Barra da Lagoa geradelt, was anstrengender war als erwatet (harte Steigungen, viel Verkehr und fast nichts geschlafen…). Nach rund 2h hatten wir die 25km dann aber geschafft und checkten ins direkt Hostal neben dem Strand ein. In den letzten Tagen nahmen wir dann etwas Surf Unterricht und mieteten anschliessend auch noch alleine ein Surfbrett… Surfen macht richtig viel spass, aber ganz soo einfach wie vorgestellt ist es dann doch nicht (auf jeden Fall haben wir das mit dem Schweiss der letzten Wochen verlorene Salz sicherlich jetzt wieder im Koerper…). Das Wetter ist uns leider nicht allzu sehr gesinnt, so hatten wir erst einen Morgen lang Sonne (dies hat jedoch gereicht damit wir am Abend wie rosa Schweinchen aussahen…).
Morgen schwingen wir uns dann mal wieder aufs Fahrrad und pedalen rund 20km in den Norden der Insel zur Praia Ingleses, wo es nochmals gute Surf-Verhaeltnisse geben soll, bevor wir dann in den Nord-Osten der Insel weiter radeln wo es gute Tauchmoeglichkeiten gibt :-) !

Greets aus Floripa, Daniel + Sabrina

Veröffentlicht unter News | Kommentare deaktiviert

Adios Argentina – Bem vindo Brasil

Hallo zusammen!
Nachdem wir am Samstag die atemberaubenden Igauzu Wasserfaelle von der argentinischen Seite her betrachtet haben, haben wir heute Puerto Iguazu verlassen und sind nun in Foz do Iguaçu, auf der brasilianischen Seite. Vom ersten Eindruck her gefaellt uns diese Stadt wirklich gut, alles wirkt aufgeraumt und die Menschen sind wirklich sehr nett :-) ! Wir haben auch wieder ein nettes Hostal gefunden und freuen uns nun auf morgen, wo wir die Igauzu Faelle von der Brasilianischen Seite aus erkunden werden :-) ! Wie gesagt, diese Wasserfaelle haben es uns wirklich angetan (schaut bei den Fotos) und wir sind wirklich froh, diese Strecke noch in Angriff genommen zu haben.
Voraussichtlich bleiben wir noch 3 Tage in Foz do Iguaçu, dann gehts weiters mit dem Bus nach Florianopolis, ein Strandurlaubs-Paradies an der brasilianischen Ostkueste :-) !

greets @all, Daniel + Sabrina

Veröffentlicht unter News | 1 Kommentar

Im Backofen kurz vor dem Hitzschlag

In zwischen haben wir El Soberbio (Saltos del Mocona) wieder verlassen und sind zur verkehrsreichen Ruta12 hochgeradelt (einmal quer durch die Provinz Missiones). Die Sonne war wie immer unerbaermlich und gestern sind wir auf der 90km Etappe nach Montecarlo nur knapp am Hitzschlag vorbeigekommen (obwohl ich ueber 11l Wasser alleine waehrend dem Fahren getrunken habe…). Wir sind nun wirklich froh bald bei den Iguazu Faellen anzukommen (noch 3 kleinere Etappen fehlen) und dann wird wahrscheindlich erst mal schluss mit Fahrrad fahren sein (momentan schwebt uns ein vor mit einem Mietauto an die brasilianischen Traumstraende an der Ostkueste zu fahren :-) )… Mal schauen ob und wie sich das umsetzen laesst…

Ganz liebe Gruesse aus Eldorado, Daniel + Sabrina

PS: Bilder + Tagebuch aktualisiert

Veröffentlicht unter News | 1 Kommentar

Achterbahn fahrt nach El Soberbio

Fuenf Tage sind wir nun bereits wieder im Sattel, dazwischen liegen ueber 330km im Backofen von argentiniens Norden. Die Strecke ist landschaftlich sehr schoen, oftmals fuehrt die Strasse am Rio Uruguay entlang, der Grenzfluss zu Brasilien, jedoch wie erwartet auch sehr huegelig… Dieses staendige Auf und Ab macht uns ganz schoen zu schaffen und so sind wir in den letzten Tagen immer so frueh wie moeglich, mit dem ersten Licht des Tages los gefahren. Nur so, und mit viel Wasser (wir trinken waehrend dem Velo Fahren mindestens 6 – 7l Wasser pro Person und dann fast nochmals soviel bis zum Abend), laesst sich diese Strecke fuer uns ueberhaupt bewaeltigen.
Da der Norden viel dichter besiedelt ist als patagonien, es hier auch wirklich giftige Tiere gibt und die Temperaturen auch in der Nacht nicht immer unter 20Grad fallen, schauen wir tunlichst zu, dass wir nicht mehr wild Campieren muessen, sondern wenn moeglich ein Hotel / Hostal mit Klimaanlage oder zumindest ein Camping im Schatten finden.
Momentan sind wir in El Soberbio, wo wir morgen zu den Saltos del Mocona fahren werden (nicht mit dem Fahrrad, sondern mit einer Agentur).
Da uns die Hitze und all die anderen Umstaende hier (huegelige Strasse, giftige Tiere, Muecken, Verkehr, Ausruestung die immer mehr kaputt geht, etc…) schon ziemlich zu schaffen machen, haben wir uns entschlossen noch sicher bis zu den Iguazu Faellen hoch zu radeln und dann weiter zu schauen, wie wir wieder nach Montevideo kommen wollen (Bus, Mietauto, Fahrrad, Flugzeug, oder eine Kombination von diesen Moeglichkeiten…).
Uns geht es aber eigentlich immer noch sehr gut nun auf die Saltos del Mocona und dann natuerlich auf die Iguazu Faelle :-) !!

Viele liebe Gruesse, Sabrina + Daniel

PS: Bilder + Tagebuch aktualisiert

Veröffentlicht unter News | 2 Kommentare

In mit Verzoegerung Posadas angekommen

Hallo zusammen
Diesmal gibts nur eine kurze meldung, wir sind nun Posadas angekommen (nach 2 unfreiwilligen, aber doch schoenen, uebernachtungen in Buenos Aires, bezahlt von Aerolineas Argentinas), uns geht es gut, unseren Fahrraedern auch mehr oder weniger (verbogene Achse + Scheibe bei der Vorderbremse inklusive) und wir ueberlegen uns nun genau, welche Route wir zu den Iguazu-Faellen nehmen wollen. Bis dahin bleiben wir noch im Hostel in Posadas (mal sicherlich bis am Samstag, vielleicht auch noch laenger) und sind uns am aklimatisieren (im wahrsten Sinn des Wortes).
Greets aus der Ferne, Daniel + Sabrina

PS: Tagebuch + Bilder aktualisiert

Veröffentlicht unter News | 2 Kommentare

Und es geht noch weiter!!

¡Hola amigos!
So, der erste Teil unserer Reise ist geschichte. Die saftig gruene Landschaft auf der Carretera Austral, der Kontrast dagegen in der Argentinischen Steppe, der Kampf gegen den Wind und die wiedrigkeiten des Schotters aber auch die rasanten Abfahrten und Rueckenwindpassagen, die vielen tollen Menschen und (Mit-)Reisende uvm. werden aber noch lange in unserer Erinnerung bleiben :-D !
Da uns das Reisen wirklich gut gefaellt, haben wir uns entschieden eine zweite Runde anzuhaengen, von Posadas (Norden von Argentinien) zu den Iguazu faellen und dann an der Ostkueste von Brasilien und Uruguay bis nach Montevideo zu radeln.
Unser Flug von Ushuaia geht am Sonntag, 27.02 und wir sollten am Montag Morgen dann in Posadas landen (dazwischen eine Nacht auf dem Flughafen von Buenos Aires… yehaaa ;-) ).
Greets von Ushuaia, Daniel + Sabrina

Veröffentlicht unter News | 3 Kommentare